Haberfeldmusikanten am 14.09.2019

Auf ganz anderer Ebene sind die Haberfeldmusikanten aus dem Bayerischen Wald unterwegs. Mit handwerklicher Perfektion, vor allem aber einer „unbändigen Kreativität“ spielen sie Blasmusik vom feinsten. Dabei ist ihr Repertoire ungewöhnlich. Es reicht von Michael Jackson bis hin zu Dr. Schiwago. Von Blasmusik bis POP. Selten hört man Blasmusik so abwechslungsreich und fetzig!

 

https://www.haberfeldmusikanten.de

Blechgschichtn mit Humor

Wer für ein paar Stunden dem grauen Alltag entfliehen, mal wieder herzhaft lachen, guter Musik lauschen und einfach den Abend genießen möchte, ist bei "Blechgeschichten mit Humor" genau richtig.


Eine unterhaltsame Kombination ergibt sich aus Volksmusik, garniert mit bayerischem Humor. Der Bauchredner „Aurer Jackl“ und seine Puppe „Luggi“ gesellen sich dazu und geben ihre MundUNartigkeiten zum Besten.

 

Der Ursprung der Gruppe war 2007 mit kleineren, spontanen Auftritten in musikantenfreundlichen Wirtshäusern. Der Name die Haberfeldmusikanten entstand dagegen erst im Jahre 2008, zuerst als Erweiterung des Schönberg Theaterensembles bei der Gestaltung des bayerischen Lustspiels "Der Habererbräu" von Holger Zimmermann. Auf Nachfrage des Regisseurs wie wir denn eigentlich heißen, fiel uns spontan der Name ein. Die erste Besetzung bestand aus zwei Trompeten, Tenorhorn, Akkordeon und Tuba. Wir dachten, dass mit dem Ende der Aufführungen auch diese Besetzung ein Ende hat. In der darauf folgenden Zeit trafen wir uns gelegentlich zu Brotzeit und Bier (auch Schnaps :-) in musikantenfreundlichen Wirtshäusern in der Umgebung. Bis im April 2010 der Bezirksheimatpfleger, Dr. Maximilian Seefelder anrief, da er für das "Kulturmobil Bezirk Niederbayern",  Abendprogramm 2011 "Cyrano de Bergerac" ein klassisches Quartett benötigte und mit unserem Trompeter Harald Huber schon bei früheren Aufführungen zusammengearbeitet hatte. 2012 spielte ein Teil der Besetzung das Nachmittagsprogramm vom Kulturmobil ein. Auch im Jahr 2017 spielte ein Teil der Besetzung die Musik für das Abendstück "Der Meister und Margarita" vom Kulturmobil Bezirk Niederbayern ein. Alle drei Stücke wurden von Dr. Phillip Ortmeier geschrieben, der für uns auch das Stück "Stieglitz" arrangiert hat. Danach folgten Auftritte beim "Spiegelauer Notenspiegel" in Verbindung mit dem Bayerischen Rundfunk. Weiter folgten verschiedene Auftritte in Musikantetreffen sowie diversen Veranstaltungen. Durch ein zufälliges, gemeinsames Arrangement beim „drumherum“ 2014 in Regen mit dem Humoristen und Bauchredner Aurer Jackl haben wir so viel Spaß dabei gehabt, das wir seitdem mit dem Humoristen und unserem Programm „Blechgschichtn mit Humor“ unterwegs sind.

Essen

Noch vor den delikaten sowie deftigen „Blechgschichtn mit Humor“, werden von 18:00 - 19:30 Uhr bayerische Schmankerl aufgetischt.

Einlass

18:00 Uhr

Beginn

19:30 Uhr

Ticket

8,- €

Kartenvorverkauf!